foto

Ihr Leben widmete sie bisher der Tanzkunst als Choreographin. 2007 zog sie sich mehrheitlich von der Bühne zurück, um in den Bergen auf einem Wald-und-Wiesen-Areal gemeinsam mit ihrer mittlerweile siebenköpfigen Hundefamilie zu leben und auch anderen künstlerischen Interessen nachzugehen.

In ihrem Buch

EINS
ZWEI
MEHRERE
Mein anderes Leben im Hunderudel

beschreibt sie ihre tagtäglichen Erfahr- ungen mit ihrem Rudel, von den Anfängen, als sie auf das Areal zog und den ersten Hund zu sich nahm über die weitere Entwicklung der nach und nach entstehenden Hundefamilie. Ein sehr persönlicher Erfahrungsbericht, ein Buch, das sich an alle HundeliebhaberInnen und lebensfrohen RomantikerInnen richtet!

foto
EINS
foto
ZWEI
foto
MEHRERE